Project Description

Carné

Kammeroper in einem Akt

Ein Professor gerät unverschuldet in die Fänge eines Instituts, das ihn auf „liebenswürdigste Weise“ gefangen setzt („Es ist besser, wenn man sich an alles gewöhnt…“). Trotz aller Bemühungen und Versuche herauszukommen, wird er psychisch demontiert und am Schluss „sanft“ umgebracht.

Libretto: Martin Gregor-Dellin

Spieldauer: 60 min.

Klavierauszug als Particell mit eingetragenen Instrumentationshinweisen für Kammerorchester-Besetzung

Notenmaterial und CD: sekretariat@klaus-wuesthoff.de

Keine Hörproben verfügbar.