Juli 2019 Ausgabe von „Fono Forum“

„Meister aller Klassen“

Es gibt Menschen, vor deren Lebenswerk man nur staunend den Hut ziehen kann. Dazu gehört der Berliner Komponist Klaus Wüsthoff, der am 1. Juli 97 Jahre alt wird.“

So nennt der Journalist Arnt Cobbers sein Gegenüber Klaus Wüsthoff, den er anlässlich seines 97. Geburtstages besucht hat. Er schreibt, dass er den Komponisten auch mit seinen 96 Jahren beeindruckend fit und unternehmungslustig vorfindet, er trägt stilvoll Sommerhose und Jackett. Wie Klaus Wüsthoff das gern mit allen seinen Gästen macht, so geht er sofort an den großen Flügel, sucht aus dem Namen Arnt Cobbers die für Musik vertonbaren Buchstaben heraus und improvisiert damit sofort zur Begrüßung eine Melodie – mit viel Schwung und Rhythmus spontan vorgetragen, am liebsten auch noch mit einem beschwingten Anteil Jazz dabei –so überrascht und erfreut er gerne seine Gäste. Das Interview wurde in der Fachzeitschrift FONOFORUM in der Juli 2019 Ausgabe veröffentlich und mit Einverständnis des Nitschke Verlages hier zu lesen:

Meister aller Klassen – Interview mit Klaus Wüsthoff